Der Körper spielt mit

koerper2 Workshop zur Didaktik eines entspannten Instrumentalspiels
Für alle Instrumente, Gruppen- und Einzelunterricht, bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Wie wichtig ein gesunder Körper für eine lebenslange Ausübung des Musikerberufs ist, sieht man an der wachsenden Zahl der Angebote dafür. Autogenes Training für Musiker, Yoga für Musiker, speziell ausgebildete Ärzte, die sich mit Musikerkrankheiten beschäftigen. Aber wie können wir als Instrumentalpädagogen eigentlich dieses Thema im Unterricht vermitteln?
Genau da setzt der Workshop an: Wie unterrichte ich Bewegung und guten Körpergebrauch? Wie gehe ich mit Verspannungen beim Schüler um? Wodurch entstehen sie und wie kann ich meinen Anfängerunterricht gestalten, damit es vielleicht gar nicht zu Verspannungen kommt?

Themen der vier Kurstage werden sein:
/ Ausbalanciertes Stehen und Sitzen
/ Entspannter Gebrauch der Arme und Hände
/ Atmung und Klang
/ Der Umgang mit Lampenfieber und Stress/ ganzheitliches Üben

Wir werden Grundlagen der Anatomie erarbeiten, Übungen zur Körperwahrnehmung und Bewegung machen und didaktische Möglichkeiten dazu besprechen und gemeinsam ausprobieren.

Kosten: 180 EUR für 4 Tage

Anmeldungen und weitere Termine erfragen Sie bitte unter info[at]susa-weinbach.de